Wie erkenne ich eine seriöse Umzugsfirma? 10 gute Hinweise

Wie erkenne ich eine seriöse Umzugsfirma? 10 gute Hinweise

Wie erkenne ich eine seriöse Umzugsfirma? 10 gute Hinweise

Ein Umzug kann ganz schön viel Stress bedeuten, den Rücken und die Nerven strapazieren und dabei auch noch richtig ins Geld gehen, vor allem dann, wenn man an einen unseriösen Anbieter gerät. Gut dran ist, wer eine faire und professionelle Umzugsfirma kennt und an seiner Seite weiß, die einem die harte Arbeit abnimmt. So kann man sich auf das Wesentliche konzentrieren, sich in aller Ruhe ummelden, allen Firmen, der Bekanntschaft und Familie Bescheid geben und sich einfach nur auf das neue Zuhause freuen.

Leider tummeln sich auf dem Markt der Umzugsunternehmen überall in der Bundesrepublik viele schwarze Schafe, die einen schlechten Service bieten, unzureichendes Equipment nutzen und ungeschulte Umzugshelfer beschäftigen und dann auch noch horrende Preise für ihre Dienstleistungen berechnen. Das muss aber nicht sein. Denn in diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen 10 gute Hinweise, wie Sie eine seriöse Umzugsfirma erkennen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

1. Im Freundes- und Familienkreis umhören

Empfehlungen sind so ziemlich das Beste, was Ihnen passieren kann. Sei es bei Handwerkern, Restaurants, aber eben auch in der Umzugsbranche. Ist in letzter Zeit jemand aus Ihrem Freundes- Bekannten oder Familienkreis in eine andere Stadt oder vielleicht sogar ins Ausland gezogen? Achten Sie auf entsprechende Facebook-Posts oder den “Talk of town” in der örtlichen Stammkneipe. Fragen Sie nach, wie zufrieden die Umziehenden mit der jeweiligen Umzugsfirma waren.

Wurde der vorab vereinbarte Preis zuverlässig eingehalten? Waren die Umzugshelfer am besagten Termin pünktlich vor Ort? Hat alles reibungslos geklappt, kam das Umzugsgut unbeschädigt am Bestimmungsort an und gab es einen freundlichen und zuvorkommenden Umgang miteinander? Dann handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um eine seriöse Umzugsfirma, der auch Sie Ihr Vertrauen schenken können.

2. Gratis Vorleistungen

“Eine Hand wäscht die andere”, so ein altes römisches Sprichwort. Eine seriöse Umzugsfirma, die einen größeren Auftrag für einen Umzug an Land ziehen möchte, sollte sich zu Beginn der Kundenbeziehung möglichst kulant zeigen. Da gehört es zum guten Ton, dass auf die Wünsche und Fragen des Kunden vorab eingegangen wird. Achten Sie darauf: Fühlen Sie sich als Kunde wirklich wie ein König?

Ein seriöses Umzugsunternehmen (auch das lässt sich im Übrigen auf Handwerksbetriebe und andere Firmen übertragen) wird Sie zunächst persönlich kennenlernen und Ihre individuelle Situation besser verstehen wollen, um Ihnen bestmöglich und zu einem fairen Preis weiterhelfen zu können.

Deshalb bieten ernstzunehmende Umzugsfirmen in der Regel einen kostenfreien Besichtigungstermin in dem Privat- oder Gewerbeobjekt an, wo der Umzug stattfinden soll. Dazu gehört dann eine genaue Sichtung des Umzugsguts und die Erstellung eines kostenfreien Angebots. Selbstverständlich wird für die Anfahrt zu einem solchen Termin nichts berechnet.

3. Das Angebot

Ein seriöses Umzugsunternehmen wird Ihnen ein transparentes Vorab-Angebot erstellen, in dem alle zuvor vereinbarten Leistungen einzeln mit dem entsprechenden Preis und Umsatzsteuer aufgeführt sind. Dazu gehören auch das zu verwendende Verpackungsmaterial sowie die Einrichtung einer Halteverbotszone und die Anzahl der eingesetzten Umzugshelfer und Umzugslaster.

Achten Sie genau auf das verwendete Abrechnungsverfahren. Einige Umzugsfirmen rechnen auf Stundenbasis ab, andere nutzen Fixpreise. Empfehlenswert ist ein pauschaler Fixpreis, denn dann bleiben Sie von Überraschungen verschont und bezahlen nur den Betrag, der vorab vereinbart wurde. Nach Abgabe des Angebots wartet ein seriöses und professionelles Umzugsunternehmen ab und lässt Ihnen genügend Zeit, um Vergleichsangebote anderer Umzugsfirmen einzuholen.

Sie sollten sich Angebote von mindestens 3 unterschiedlichen Umzugsfirmen einholen und dann dem Anbieter mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis den Zuschlag erteilen.

4. Wie gut läuft die Kommunikation?

Sie haben wichtige Fragen zu Ihrem bevorstehenden Umzug und alles was Sie hören, wenn Sie Ihr Umzugsunternehmen telefonisch kontaktieren, ist Tut-Tut-Tut? Auf versendete E-Mails gibt es gar keine Antwort oder erst nach tage- und wochenlanger Wartezeit eine Rückmeldung? Das ist ein Hinweis darauf, dass es sich hier mit großer Wahrscheinlichkeit nicht um ein seriöses und professionelles Umzugsunternehmen handelt.

Gut ist es, wenn Ihnen ein persönlicher Ansprechpartner im Umzugsunternehmen zur Seite gestellt wird, den Sie im Büro, aber auch über das Mobilgerät zuverlässig erreichen können, auch wenn er oder sie gerade unterwegs ist. Erhalten Sie Rückrufe, wenn Sie vergeblich angerufen oder auf die Mailbox gesprochen hatten? Werden Ihre Fragen fair und kompetent beantwortet?

Bei einem Umzug ist eine reibungslos funktionierende Kommunikation neben einer guten Planung der Schlüssel zum Erfolg.

5. Equipment und Personal

Wenn Sie für eine Dienstleistung wie einen Umzug gutes Geld bezahlen, möchten Sie verständlicherweise im Gegenzug einen spitzen Service und die Gewissheit haben, dass Ihr Umzugsgut von gut geschulten Umzugshelfern zuverlässig und unbeschadet ans Ziel gebracht wird.

Schauen Sie sich die Umzugslaster genau an. Sind diese modern und in einem gut gewarteten Zustand? Werden professionelle Umzugsmaterialien verwendet? Nutzt das Unternehmen zur Katalogisierung des Umzugsguts digitale Hilfsmittel? Macht alles auf Sie einen stimmigen und modernen Eindruck? Verhalten sich auch die Angestellten freundlich, offen und diskret?

“Der Fisch stinkt vom Kopf”. Diese Weisheit lässt sich auch ein seriöses Umzugsunternehmen übertragen. Macht die Geschäftsführung einen guten Eindruck und passt die Stimmung innerhalb des Teams, dann haben Sie mit Sicherheit einen guten Partner für Ihren Umzug an der Hand.

6. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Einer der größten Vorteile für Kundinnen und Kunden ist die Möglichkeit, heutzutage auf verschiedenen Portalen Firmen und Produkte im Internet zu bewerten. Lesen Sie solche Rezensionen unbedingt aufmerksam durch. Achten Sie auf die Anzahl der Bewertungen. Wenige, ausschließlich positive, Bewertungen riechen nach Fälschung. Sortieren Sie explizit negative Bewertungen heraus, diese sind in der Regel auf jeden Fall echt. Gute Bewertungsportale für Umzugsfirmen sind zum Beispiel Google Maps, ProvenExpert, Trustpilot oder eKomi.

Denken Sie auch selbst daran, nach erfolgtem Umzug Ihre Umzugsfirma im Internet zu bewerten. Aber seien Sie nicht zu voreilig. Manche Punkte, die nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen sind, lassen sich vielleicht noch vorab mit den Verantwortlichen klären, bevor Sie eine schlechte Bewertung verfassen. Denn auch die Inhaber von Umzugsfirmen wissen von der Wichtigkeit positiver Bewertungen und werden in der Regel alles daran setzen, dass ein Umzug zu Ihrer vollen Zufriedenheit verläuft. Auf jeden Fall ist dies der Fall, wenn Sie sich einem seriösen Umzugsunternehmen anvertraut haben.

7. Dumping-Preise sind selten ein gutes Zeichen

Manche Angebot sind dermaßen günstig, dass man sich schon fragen muss, wie ein verantwortungsvoller Umzugsunternehmer diese Preise überhaupt erst anbieten kann. Und das zeigt dann schon, dass es sich hier wohl kaum um einen seriösen und professionellen Dienstleister handeln kann.

Schließlich hat auch ein Umzugsunternehmen diverse Fix- und variable Kosten zu begleichen. Für die Umzugshelfer sollten faire Löhne bezahlt und regelmäßige Schulungen angeboten werden, der Fuhrpark muss gewartet werden, für Buchhaltung und professionelles Equipment entstehen zusätzliche Kosten. Können Sie es mit Ihrem Gewissen vereinbaren, im Vergleich zu den Angeboten der Mitbewerber deutlich unterdurchschnittliche Preise für Ihren Umzug zu bezahlen? Wurde vielleicht am falschen Ende gespart und das Umzugsunternehmen verfügt nicht über die erforderlichen Versicherungen für den Schadensfall? Vielleicht hakt es an der Zuverlässigkeit und die Umzugshelfer erscheinen am vereinbarten Umzugstag, an dem Sie extra einen Tag Urlaub genommen haben, nicht am vereinbarten Ort?

Gehen Sie auf Nummer sicher und bezahlen Sie lieber ein wenig mehr, um dann gelassen dem großen Tag entgegenblicken zu können und von bösen Überraschungen verschont zu bleiben.

8. Erfahrungen sind Gold wert

Umzugsunternehmen, die neu in den Markt gestartet sind, locken oft ebenfalls mit stark rabattierten Preisen für einen Umzug. Seien Sie auch hier vorsichtig. Wie in anderen Branchen auch, sind Erfahrungen Gold wert.

Ein Umzugsunternehmen, das sich in Ihrer Stadt auskennt, wird die kürzeste Route wählen und den Umzugslaster auch in enge Parkschluchten hinein manövrieren können, ohne dabei andere Fahrzeuge zu beschädigen. Auch bei der Angebotserstellung wird ein erfahrener Umzugsprofi genau wissen, welche Menge an Material und Manpower benötigt wird und ob eventuell Spezialequipment zum Einsatz kommen muss, zum Beispiel ein an der Häuserwand installierter Möbellift. Nicht zuletzt wird ein erfahrenes Umzugsunternehmen bereits unerfreuliche Situationen wie durch den Abtransport von Möbeln im Treppenhaus entstandene Schäden kennen und wissen, wie diese Situationen erfolgreich vermieden werden können.

Für den Fall der Fälle besitzt ein erfahrenes und seriöses Umzugsunternehmen sicherlich alle relevanten professionellen Haftpflicht- und Transportversicherungen, damit Sie im Fall der Fälle nicht auf dem finanzielle Schaden sitzen bleiben.

9. Zertifizierungen und Siegel

Ein Umzug kommt in unserem Leben relativ selten vor. Deshalb gibt es in diesem Bereich im Vergleich zu anderen Dienstleistungen und Produkten relativ wenig Gütesiegel, an denen Verbraucher sich orientieren können.

Wenige, aber nicht gar keine: Der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) verleiht seriösen Umzugsunternehmen ein spezielles Siegel. Eine Umzugsfirma erhält dieses Siegel nur, wenn verschiedene Vorgaben erfüllt werden. Dazu gehört eine umfassende Beratung der Kundinnen und Kunden, ein nachvollziehbares und transparentes Angebot, geschultes Personal, sicheres Equipment und umweltschonende Umzugskartons. Sollten beim Umzug Schäden auftreten und es lässt sich keine Einigung mit dem vom Fachverband zertifizierten Unternehmen erzielen lassen, kann die AMÖ-Schlichtungsstelle miteinbezogen werden.

Weitere Zertifizierungen, auf die Sie achten können: DIN ISO 9001, die für Kundenservice und Preistreue bürgt. Oder DIN ISO 14001, die Unternehmen eine besondere Nachhaltigkeit im täglichen Geschäftsbetrieb bescheinigt. Das Prüfsiegel der BG Verkehr zeigt, dass das entsprechende Umzugsunternehmen den Arbeits- und Gesundheitsschutz ernst nimmt und seinen Mitarbeitenden regelmäßig Schulungen anbietet. Alle Arbeitsmittel werden sorgfältig geprüft und (Beinahe-)Unfälle dokumentiert und ausgewertet.

10. Der Außenauftritt

Sie müssen nicht Sherlock Holmes sein, um ganz bequem von zu Hause vorab einige interessante Informationen zur Seriosität eines Umzugsunternehmens in Erfahrung zu bringen. Suchen Sie im Internet nach der entsprechenden Firma und prüfen Sie erst einmal, ob die Webseite ein Impressum aufweist. Dieses ist in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben und enthält neben dem Name des Geschäftsführers, der Anschrift und Rechtsform auch die Kontaktdaten des Unternehmens. Sollten Sie kein Impressum finden, ist das ein schlechtes Zeichen für die Seriosität eines Unternehmens (das gilt übrigens auch für Angebote bei eBay-Kleinanzeigen).

Ebenfalls sollten aktuelle AGBs, eine Datenschutzerklärung sowie Haftungsinformationen auf der Webseite der Umzugsfirma zu finden sein. Wie ist die Webseite des Unternehmens gestaltet? Ein zeitgemäßer Auftritt mit aktuellen Inhalten mit Mehrwert (zum Beispiel in Form von Ratgebern oder einem Blog) zeigt, dass die Umzugsfirma sich Gedanken über den Außenauftritt macht und am Puls der Zeit ist.

Suchen Sie bei Google nach Bildern des Unternehmen, schauen Sie in den sozialen Medien zum Beispiel bei Facebook oder Instagram nach der entsprechenden Firma oder nutzen Sie hierzu YouTube. Welchen Eindruck vermitteln Ihnen die dort veröffentlichten Bilder und Videos vom Unternehmen? Wirkt das Umzugsunternehmen auf Sie modern und professionell? Sie wissen ja: Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte.

Bei Umzüge Hammer wissen Sie, woran Sie sind

Wie Sie sehen, gibt es viele Möglichkeiten, woran Sie erkennen können, ob Sie bei einem bestimmten Umzugsunternehmen an einer seriösen Adresse gelandet sind. Denken Sie zuletzt daran: Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl. Vertrauen Sie Ihrer Intuition und Menschenkenntnis. Wir wünschen Ihnen ein glückliches Händchen und ein gutes Gelingen Ihres Umzugsprojekts.

Übrigens: Das Team von Umzüge Hammer aus München weiß nur zu gut, was ein seriöses Umzugsunternehmen auszeichnet. Das Unternehmen hat bereits über 15 Jahre Erfahrung auf dem Umzugsmarkt in Bayern und europaweit und realisiert verschiedene Arten von Umzügen, darunter Privatumzüge, Firmenumzüge, Seniorenumzüge oder Auslandsumzüge. Bei Hammer erwarten Kunden ein eingespieltes Team, eigene Möbelpacker, luftgefederte Umzugslaster und professionelles Verpackungsmaterial.

Das Umzugsunternehmen aus München kommt im Rahmen der Umzugsplanung kostenfrei in Ihrem Objekt vorbei und erstellt Ihnen einen unverbindlichen Kostenvoranschlag. Umzüge Hammer kennt sich aus, in München und Umgebung sowie in ganz Bayern, und bietet seine Dienstleistungen preiswert und flexibel an. Die Kontaktaufnahme zur Umzugsfirma erfolgt per Telefon oder E-Mail, sodass zeitnah mit der Realisierung eines Umzugs begonnen werden kann.